Basketball-Bundesliga will 16 Teams für eine Pokalreform in Erwägung ziehen

bbl_team

Die BBL will scheinbar eine grundlegende Reform des Pokalwettbewerbs in Betracht ziehen.

So wie die Sport Bild mitteilte , könnte es möglich sein , dass bereits ab der folgenden Saison 16 Teams an den Start treten werden , um den Wert des BBL Pokals ein wenig in die Höhe zu treiben.

Der BBL- Geschäftsführer Stefan Holz (50) äußerte sich dazu mit folgenden Worten ”Es ist noch nichts spruchreif oder final entschieden”

Sponsoren Link:
Jetzt Spielen!

Derzeit ist der Gastgeber des Top Four unwillkürlich für das Finalturnier qualifiziert.

Unter den ersten sechs der Liga werden die anderen drei Halbfinalisten durch drei ausgeloste Qualifikationsduelle bestimmt.

Zum ersten mal nach 50 Jahren sicherte sich der Basketballclub Bayern München den Pokalsieg gegen Alba Berlin am Sonntag. Das Finale ging mit einem Spielstand von 80:75 aus.

BBL: William Buford wird unter Vertrag genommen

Für den Saisonendspurt hat der vom Abstieg bedrohte Basketballclub BG Göttingen den US-Amerikaner William Buford verpflichtet.

Wie der Verein am Montag bekannt gegeben hat , wird der 28 Jahre alte Shooting Guard nun am Mittwoch in Göttingen erwartet. Durch das zusätzliche Engagement einiger Sponsoren wurde die Verpflichtung erst möglich. ”Wir bedanken uns insbesondere bei der Börner-Eisenacher GmbH, der domicilia Bau- und Immobilien GmbH, der Gassmann GmbH, der Heinrich Klöppner Industrieabbruch GmbH, der Rudolf Wiese GmbH und der Wundrack KG” sprach der BG Geschäftsführer Frank Meinertshagen mit großem Dank aus und betonte , dass es der BG sehr schwer gefallen wäre Buford ohne diese Unterstützung zu verpflichten.

In der Saison 2015/2016 war der 1,96m große Buford bereits für die Tigers Tübingen in der BBL aktiv wo er sein Talent als Leistungsträger unter Beweis stellen konnte. Im Schnitt stand Buford 28 Minuten auf dem Parkett und erzielte durchschnittlich 13.6 Punkte und 4,8 Rebounds. Er stand zuletzt bis November 2017 beim französischen Erstligisten BCM Gravelines Dunkerque unter Vertrag.

Sponsoren Link:
Jetzt Spielen!

”In Will haben wir einen Spieler gefunden, der bereits Erfahrung in Deutschland gesammelt hat.

Für diese Ansprüche wäre er ”der beste Kandidat” gewesen. Zudem wird er uns mehr Physis auf den Flügelpositionen geben” sagte der BG Trainer Johan Roijakkers.”Am Sonntagabend haben wir dann beschlossen, ihn zu verpflichten”. Nach den letzten elf Niederlagen in Serie steht Göttingen auf dem dritten Tabellenplatz.