Union Berlin blickt nach unten, Lautern so gut wie abgestiegen

2L27_Samstag_Zingerle

Die Berliner brauchen gegen Regensburg einen Sieg, um nicht noch weiter abzurutschen. Kaiserslautern hat St. Pauli zu Gast, der Rückstand auf den Relegationsplatz ist nach der Niederlage in Fürth wieder auf sechs Punkte angewachsen. Im dritten Samstagsspiel des 27. Spieltages empfängt der SV Sandhausen den VfL Bochum.

Sponsoren Link:
Jetzt Spielen!

Quo vadis, Union?

Für Union Berlin sollte es in dieser Saison endlich in die erste Bundesliga gehen, stattdessen müssen die Köpenicker sich nun nach untern orientieren. Mit 35 Punkten ist man derzeit näher an Platz 16 als an Rang drei. Nach dem 0:0 gegen Aue am letzten Spieltag rief Präsident Zingler daher den Abstiegskampf aus. Dies sorgt besonders deshalb für Kontroverse, weil man sich ja im letzten Herbst mit der Begründung von Jens Keller getrennt hat, unbedingt aufsteigen zu wollen. Mit Jahn Regensburg wartet am Samstag im Stadion an der  Alten Försterei ein starker Aufsteiger, der mit 39 Punkten Vierter ist. Allerdings holten die Bayern den Großteil ihrer Punkte im eigenen Stadion, auswärts gingen drei der letzten vier Begegnungen verloren (bei einem Unentschieden).

Ist Lautern noch zu retten?

Zwischenzeitlich gab der 1. FC Kaiserslautern immer wieder Lebenszeichen von sich, mit den Niederlagen gegen die direkten Konkurrenten Aue und Fürth konnte man diese aber nicht entscheidend nutzen. So verharren die Pfälzer nach wie vor mit großem Rückstand auf dem letzten Platz. Immerhin holte man unter Michael Frontzeck in sieben Spielen aber schon vier Siege. Die sechs Punkte Rückstand sind zwar theoretisch noch einzuholen, dafür muss aber mehr Konstanz aufgebaut werden. Bei noch acht Spielen könnte es dafür vielleicht schon zu spät sein. Der FC St. Pauli holte in den letzten fünf Spielen immerhin acht Punkte. Mit 35 Punkten sind die Kiezkicker ebenfalls noch nicht gerettet, befinden sich aber auf einem guten Weg.

Sponsoren Link:
Jetzt Spielen!

Abstiegskampf auch beim VfL

Der VfL Bochum kämpft in Sandhausen um wichtige Punkte, zuletzt gab es ein 1:1 gegen Holstein Kiel. Der Vorsprung auf Erzgebirge Aue auf Rang 16 liegt bei einem mageren Punkt. Gegner Sandhausen verlor keines seiner letzten fünf Heimspiele und möchte diese Serie auch gegen Robin Dutt‘s Bochumer fortsetzen. Verzichten muss Dutt beim wichtigen Auswärtsspiel auf Anthony Losilla, der sich gegen Kiel seine fünfte Gelbe Karte einhandelte. Ob Lukas Hinterseer wieder einsatzbereit ist, blieb zuletzt noch offen, zumindest Robert Tesche trainierte am Donnerstag wieder voll mit.