Deutsche Volleyballer mit Finalniederlage

volleyball_em_finale

Es hat nicht sollen sein. Nach einem überragenden Turnier unterlagen die deutschen Volleyballer im EM-Finale in Krakau Russland mit 2:3 (19:25, 25:20, 22:25, 25:17, 13:15). Das Match war bis zum Ende spannend und von einer kämpferischen Leistung geprägt, die dem russischen Favoriten alles abverlangte. Dies zeigt sich allein daran, dass Russland seine ersten beiden Sätze im gesamten Turnier abgeben musste.

Sponsoren Link:
Jetzt Spielen!

Aus diesem Grund kann sich das Team um Bundestrainer Andrea Giani auch über die verdiente Silbermedaille freuen, welche die erste EM-Medaille überhaupt für eine deutsche Auswahl ist. Die Bronzemedaille sicherte sich Deutschlands Halbfinalgegner. Gegen das  vom ehemaligen deutschen Nationaltrainer gecoachte Belgien gewann Serbien in einem ebenso spannenden Spiel mit 3:2 (25:17, 22:25, 19:25, 25:22, 15:12).

Sponsoren Link:
Jetzt Spielen!